In den neuen Räumen der Praxis für Augenoptik und Optometrie in Volkach, gratulierte Bürgermeister Peter Kornell (rechts) Tanja Werner (Zweite von links), ihrem Ehemann Jochen Neumann (links) und Mitarbeiterin Katja Küchenmeister (Dritte von links) zur Eröffnung.

Eine Praxis für Augenoptik und Optometrie hat in Volkach neu eröffnet. Das „Sehzentrum Volkach“ in der Storchgasse 1 in der Altstadt unmittelbar neben dem unteren Tor vereint Optometrie und Augenoptik unter einem Dach.

Sehqualität
Sehqualität

 

„Etwa 80 Prozent der Sinneseindrücke werden über die Augen empfangen. Mein Anspruch ist es, Kindern und Erwachsenen diese Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten“, lautet das Ziel von Inhaberin Tanja Werner.

Die Augenoptikermeisterin ist in Volkach aufgewachsen, lebte 16 Jahre in München und ist seit vier Jahren wieder an der Mainschleife.

Seit über 30 Jahren ist Tanja Werner in der Augenoptik tätig, seit 25 Jahren ist sie Augenoptikermeisterin. Vor vier Jahren schloss sie ein Hochschulstudium zum „Bachelor of Science der Augenoptik und Optometrie“ in München erfolgreich ab. Als Optometristin analysiert und beurteilt sie den kompletten Sehapparat, um Krankheiten oder Auffälligkeiten zu entdecken, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen und Empfehlungen zu geben.

In verschiedenen Augenarztpraxen, Laserzentren und im Blindeninstitut Würzburg hat Werner Erfahrung als Optometristin gesammelt.

Quelle: inFranken.de

Neue Praxis für Augenoptik und Optometrie in Volkach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.